Etappe 1

Etappe 1

Die Wanderung beginnt in Minden an der Fußgängerbrücke am Parkplatz „Kanzlers Weide“. Sehenswert sind der 1200 jährige Dom mit Domschatzkammer, die St.-Marien-Kirche, die St.-Martini-Kirche, die St.-Simeonis-Kirche sowie die Petri-Kirche. Von Minden aus geht es in südlicher Richtung entlang der Weser, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Blick, nach Barkhausen. Hinter Barkhausen beginnt der Aufstieg in das Wiehengebirge. Auf dem Wittekindsberg gelangt man zur Margarethenklus, einer Kapelle, die wohl zu einem von Bischof Milo im Jahr 992 gegründeten Benediktinerinnenkloster gehörte. Ganz in der Nähe befinden sich die Fundamente einer Kreuzkirche aus dem 9./10. Jahrhundert. Am Kaiser-Wilhelm- Denkmal beginnt ein steiler Abstieg, anschließend überquert der Weg die Weser. Nach 3 km wird als erstes Etappenziel Hausberge erreicht. Der Weg führt an der Pfarrkirche St. Walburga hinauf in das Wesergebirge bis zur Porta Kanzel, dem ehemaligen Standort einer Antoniuskapelle, mit herrlichem Blick auf die Weser und das Wiehengebirge.


Weitere Informationen

Sehenswürdigkeiten:

Historische Altstadt Minden, Mindener Marktplatz
Schiffmühle an der Weserpromenade
Wasserstraßenkreuz, Schachtschleuse
Mindener Museum
Preußen-Museum
mehr unter www.minden-erleben.de und www.museen-minden.de

Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Areal Wittekindsburg 

Gut schlafen und gut einkehren, Gästeservice:

- in Minden: Tourist-Information, Domstr. 2, 32423 Minden
Tel.: 0571 8290659, info@mindenmarketing.de, www.minden-erleben.de (auch Führungen für Gruppen)

- in Porta Westfalica: Stadt Porta Westfalica, Abt. Tourismus, Kempstr. 1, 32457 Porta Westfalica
Tel.: 0571 791280, Fax : 0571 791482, tourismus@portawestfalica.de, www.portawestfalica.de

Streckenlänge: 13 km

Schwierigkeit: mittel