Etappe 3

Etappe 3

Diese Etappe führt Sie von Bückeburg aus in südöstlicher Richtung auf den Harrl. An der höchsten Stelle des kleinen Höhenzuges (213 m ü. NN) wird nach 2,5 km der 28 m hohe Idaturm sichtbar, von dessen Spitze aus sich eine herrliche Sicht weit ins Land hinein genießen lässt. Weiter führt der Weg den Harrl hinab, bis zum 3,5 km entfernten Bad Eilsen. Dahinter geht es zunächst in nordöstlicher, später in nördlicher Richtung an Krainhagen vorbei bis nach Obernkirchen, das nach weiteren 5 km erreicht wird. Hier steht das Stift Obernkirchen, das im Jahre 1167 als Augustiner-Nonnenkloster von Bischof Werner von Minden gegründet wurde. Das Dach der Kirche, das denen der Mindener Kirchen ähnelt, lässt die Verbindung zur Bischofsstadt erkennen. Übernachtungen im Stift sind möglich.


Weitere Informationen

Sehenswürdigkeiten:

Historischer Kurpark Bad Eilsen
Bergkurpark
Naturdenkmal Tuffsteinbruch der Aue
mehr unter www.bad-eilsen.de

Liethstollenportal Obernkirchen
Skulpturenweg
Schlosserei Bornemann
Historische Altstadt und Marktplatz
mehr unter www.obernkirchen.de

Gut schlafen und gut einkehren, Gästeservice:

- in Bad Eilsen: Tourist-Information, Bückeburger Str. 2, 31707 Bad Eilsen
Tel. 05722 88650, info@bad-eilsen.de, www.bad-eilsen.de
(auch Führungen für Gruppen)

- in Obernkirchen: Stadt Obernkirchen, Marktplatz 4, 31683 Obernkirchen
Tel.: 05724 3950, Fax 05724 39549, info@obernkirchen.de, www.obernkirchen.de
Themenführungen für Gruppen: obernkirchen info-galerie, Friedrich-Ebert-Str. 14, 31683 Obernkirchen Tel. und Fax: 05724 9716000, infogalerie@teleos-web.de

Streckenlänge: 11 km

Schwierigkeit: mittel