Etappe 6

Etappe 6

Die sechste Etappe auf dem Sigwardsweg führt von Idensen ausgehend in nordwestlicher Richtung über die Rehburger Berge bis nach Loccum. Nach 10 km gelangt man zunächst in die Ortschaft Bergkirchen. Die ältesten Teile der hier stehenden Katharinenkirche stammen aus dem 12. Jahrhundert. In der Umgebung des Ortes wurde im Jahr 2000 ein modernes Christuskreuz aufgestellt, von wo aus sich ein herrlicher Blick auf das Steinhuder Meer im Norden und das Schaumburger Land bis zur Porta Westfalica im Süden bietet. Hinter Bergkirchen beginnt ab Wölpinghausen der Aufstieg in die Rehburger Berge. Dieser Höhenzug erreicht eine Höhe vom 161 m. ü. NN und führt bis nach Bad Rehburg.
Von Bad Rehburg aus geht es weiter in westlicher Richtung bis Loccum. Hierbei führt der Weg zunächst weiter durch die Rehburger Berge und bald durch sanfte Hügellandschaften. Der Pilgerweg verläuft über ein historisches Wegenetz, über Bad Rehburger Waldpromenaden vorbei an Aussichts- und Picknickplätzen. Nach weiteren 5,5 km erreicht man die Luccaburg, die erste der zwei Loccumer Pilgerstationen. Heute nur noch eine Ruine, wurde sie im 9. oder 10. Jahrhundert als Wasserburg im sumpfigen Gelände gegründet. Nach nur 1 km entlang der Fulde durch den Wald gelangt man zur zweiten Pilgerstation in Loccum, das Loccumer Kloster. Es wurde 1163 als Zisterzienserkloster von Wulbrand und Beatrix von Hallermund gegründet. Hier befindet sich auch das Grab der Familie Hallermund. Der Bau der Klosterkirche wurde gut 40 Jahre später, im Jahre 1200 begonnen.


Weitere Informationen

Sehenswürdigkeiten:

Wilhelmsturm (Kammweg Rehburger Berge), geöffnet So. und feiertags 10.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung: 0171 9661547
Friederikenkapelle in der historischen Kuranlage
Dinopark Münchehagen, www.dinopark.de

Gut schlafen und gut einkehren, Gästeservice:

Tourist-Information, Friedrich-Stolberg-Allee 4, 31547 Rehburg-Loccum (OT Bad Rehburg) Tel.: 05037 30060, stadt@rehburg-loccum.de, www.rehburg-loccum.de

Für Pilger und Einkehrgäste - Übernachtung im Pilgerhaus.
Pilgerbüro, Kloster 9, 31547 Rehburg-Loccum, Tel.: 05766 960266, pilgerbuero.loccum@evlka.de

Streckenlänge: 21 km

Schwierigkeit: mittel